Böckingen und Heilbronn – das ist eine lange Geschichte; eine Geschichte, die auch heute noch nicht zu Ende ist.

Die nächsten Veranstaltungen auf einen Blick

Böckinger Woche vom 13. bis 19. Juni 2021

Wir freuen uns wieder auf eine Zusammenkunft zu Veranstaltungen im Rahmen des aktuell möglichen. Ihr und unsere Gesundheit ist uns wichtig! Daher gilt bei allen Veranstaltungen die Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen sowie der Abstands- und Maskenregeln.

Insbesondere: Zu allen Veranstaltungen im Innenraum bitten wir um einen Nachweis, ob Sie getestet, geimpft oder genesen sind.

So. 13.06. | 10.00 Uhr
Ökum. Gottesdienst vor der Stadtkirche

So. 13.06. | 15. + 17.00 Uhr
„Orgel selber bauen – nicht nur für Kids“
Stadtkirche

von 6 – 12 Jahren, sondern auch deren Eltern, Großeltern und interessierten Erwachsenen. – Infos
bei Bettina Astfalk-Lehmann, Tel. 477 480 oder E-mail: bettina.astfalklehmann@web.de oder weitere Informationen unter: www.kirchenmusik.heilbronn-boeckingen.elk-wue.de

Mo. 14.06. | 19.00 Uhr
Musikalische Schatzsuche:Seeräuber-Orgelkonzert in der Stadtkirche

Mi. 16.06. | 19.30 Uhr
75 Jahre Gefangenenlager auf der Schanz
Vortrag in der Auferstehungskirche
(Beginn um 19.00 Uhr am Gedenkstein mit Prof. Dr. Christhard Schrenk)

Do. 17.06. | 15. – 17.00 Uhr
„Spiel und Spaß für Kinder“ zwischen 8 und 11 Jahren mit Bastel- und Spielangeboten – Infos und Anmeldung zum Kindernachmittag bis Montag, 14. Juni bei Jugendreferent Philipp Beißner,
Tel. 0151-40242926, E-mail: beissner@ejw-heilbronn.de

Fr. 18.06. | 20.00 Uhr
„Stummfilmabend“ zur Slapstick-Komödie „Girl shy“ (USA 1924) mit Andreas Benz an der Orgel

Sa. 19.06. | 14. – 16.00 Uhr
rund um‘s Bürgerhaus: „Tag der Vereine“ und „Tag des offenen Gartens“ 

Sa. 19.06. | 16.00 Uhr
Abschluss mit „s‘Orgelviertele“
an der Stadtkirche

Vereinsleben hat in Böckingen Tradition.

Neben vielen eingetragenen Vereinen sind in Böckingen auch viele andere Organisationen und Jahrgangsvereinigungen aktiv.

Viel später als in anderen Heilbronner Stadtteilen fanden die Böckinger zur Zusammenarbeit in einer offiziellen Dachorganisation zusammen.  Bemühungen, ein Ortskartell wie in Neckargartach oder Klingenberg oder einen offenen Kreis wie in Sontheim zu installieren, gehen bis in die Anfänge der siebziger Jahre zurück.

Hier geht es zur Mitglieder-Liste.

Das Heimatbuch

Die Leserinnen und Leser erwartet eine detaillierte und bebilderte Aufzeichnung der neuesten Böckinger Geschichte.

 Von der Bevölkerungsentwicklung über den Städtebau, die wirtschaftliche Entwicklung und die Infrastruktur, bis hin zum Bildungsstandort, den Vereinen und Organisationen finden die Leser viel Wissenswertes.

Hier geht es zum Buch.

Seit 1982 aktiv für Böckingen.

Der Böckinger Ring e. V. wurde 1982 von engagierten Bürgern aus dem Heilbronner Stadtteil Böckingen gegründet. In ihm sind die Vereine, Verbände, Institutionen und Organisationen wie Parteien, Kirchen, karitative und soziale Einrichtungen und Schulen aus Böckingen mit jeweils einem ehrenamtlichen Vertreter organisiert. Die Vereinigung beruht auf freiwilliger Grundlage, dient gemeinnützigen Zwecken und steht neutral über den Vereinen, Parteien, Konfessionen.

Hier geht es zur Satzung.

powered by tatundwerk.de