Böckingen und Heilbronn – das ist eine lange Geschichte; eine Geschichte, die auch heute noch nicht zu Ende ist.

Böckinger Adventsmarkt – endlich wieder!

Gemeinsam wollen wir so die Adventszeit einläuten

In diesem Jahr gibt es – statts dem traditionellen Julbockmarkt – eine kleinere aber genauso liebevolle Variante rund um das Böckinger Bürgerhaus und um die Stadtkirche: den Böckinger Adventsmarkt.

Mit dem ökumenischem Gottesdienst in der Stadtkirche am Morgen feiern wir den ersten Adventssonntag. Wie auch sonst am Julbockmarkt, wird der Gewerbe- und Handelsverein seinen Christbaumverkauf – dessen Erlöse einem guten Zweck zu Gute kommen – anbieten. Nutzen Sie diesen ersten Advent doch gleich für Ihren Weihnachstbaumkauf. Kleine Stände im Inneren des Bürgerhaus warten mit allerlei Selbstgemachtem darauf, bestaunt zu werden.

Wer noch mitmachen, ausstellen oder sein Angebot als Verein und Schule anbieten will: meldet sich gerne beim Organisationsteam des Böckinger Rings:

Georg Schmieg, Tel. 07131/ 920187,
E-Mail: georg.schmieg@googlemail.com

Seeräuber Fest

Nach ausgiebiger Diskussion und Abstimmung im Vorstand des Böckinger Rings kam es zum Entschluss das Seeräuber Fest auf 2023 zu verschieben.

2023 dann mit vollem Elan!

Aufgrund der vielen wieder stattfindenden Feste, der aufgeschobenen Events und des großen, verständlichen Nachholbedarfs an vielen weiteren Festivitäten ist es dieses Jahr leider nicht möglich mit gutem Gewissen und vollem Einsatz aller Beteiligten das Seeräuber Fest stattfinden zu lassen. Viele Vereine befinden sich noch im „Dornröschen-Schlaf“ nach der fordernden Pandemie-Zeit und benötigen etwas Zeit sich zu erholen, um neue und auch alte Mitglieder zu akquirieren.

Auch unter anderem die kurzfristige Terminkollision (dieser Termin stand erst dieses Frühjahr von Seiten der Heilbronn Marketing fest) mit dem großen Publikumsmagneten, dem Heilbronner Lichterfest sorgte für diese Maßnahme.

Auch die einzelnen Meinungen aus den Mitglieder-Vereinen zeigte, dass man lieber 2023 mit vollem Elan wieder durchstarten möchte.

Neuer Termin für 2023 wird gesucht.

Der Termin wird vom Vorstand dieses Jahr im Herbst festgelegt und dann auch allen Mitgliedern kommuniziert.

Bis dahin freut sich der gesamte Vorstand des Böckinger Rings und das Orga-Team über eine Zusage einer Beteiligung für 2023 aller Vereine, Schulen, Institutionen und sonstigen Böckinger Gruppen, welche am Seeräuber Fest in Form von Programm und Verpflegung teilnehmen möchten. Das Motto bleibt bestehen: Miteinander – 104 Nationen feiern!

Nur so ist es möglich eine sinnvolle und rechtzeitige Planung einzugehen.

Zusagen zur Bereitschaft liegen aktuell von folgenden Gruppierungen vor:

ev. Kirche, Geselligkeit Böckingen 1844 e.V., Musikvereinigung Böckingen 1889, CDU Böckingen, Gewerbe- und Handelsverein, Quartierszentrum Böckingen.

Eine kurze Nachricht mit der Bereitschaft zur Teilnahme an die Geschäftsstelle genügt.

Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns auf eine neue und umfassende Planung.

Ihr Vorstand des Böckinger Rings

Gemeinsam wieder durchstarten

Es geht erfreulicherweise wieder los, Termine und Festivitäten stehen auf dem Plan.

Damit der Kalender auf unserer Website gepflegt werden kann, bitten wir alle Mitglieder Ihre Termine in der Geschäftsstelle schnellst möglich per Mail einzureichen.

Außerdem den Hinweis die Termine und evtl. Berichte dazu auch an info@seeraeuber.de zu senden, damit diese im Seeräuber Magazin veröffentlicht werden können.

Nur Gemeinsam mit Ihrer aktiven Mithilfe schaffen wir es alle Termine und Festivitäten zu veröffentlichen und gemeinsam dafür zu werben.

Herzlichen Dank.

Vereinsleben hat in Böckingen Tradition.

Neben vielen eingetragenen Vereinen sind in Böckingen auch viele andere Organisationen und Jahrgangsvereinigungen aktiv.

Viel später als in anderen Heilbronner Stadtteilen fanden die Böckinger zur Zusammenarbeit in einer offiziellen Dachorganisation zusammen.  Bemühungen, ein Ortskartell wie in Neckargartach oder Klingenberg oder einen offenen Kreis wie in Sontheim zu installieren, gehen bis in die Anfänge der siebziger Jahre zurück.

Hier geht es zur Mitglieder-Liste.

Das Heimatbuch

Die Leserinnen und Leser erwartet eine detaillierte und bebilderte Aufzeichnung der neuesten Böckinger Geschichte.

 Von der Bevölkerungsentwicklung über den Städtebau, die wirtschaftliche Entwicklung und die Infrastruktur, bis hin zum Bildungsstandort, den Vereinen und Organisationen finden die Leser viel Wissenswertes.

Hier geht es zum Buch.

Seit 1982 aktiv für Böckingen.

Der Böckinger Ring e. V. wurde 1982 von engagierten Bürgern aus dem Heilbronner Stadtteil Böckingen gegründet. In ihm sind die Vereine, Verbände, Institutionen und Organisationen wie Parteien, Kirchen, karitative und soziale Einrichtungen und Schulen aus Böckingen mit jeweils einem ehrenamtlichen Vertreter organisiert. Die Vereinigung beruht auf freiwilliger Grundlage, dient gemeinnützigen Zwecken und steht neutral über den Vereinen, Parteien, Konfessionen.

Hier geht es zur Satzung.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

powered by tatundwerk.de